Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


HELLWEG Die Profi Baumärkte
Anzahl der Datensätze: 14896
Produkt db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Haustür »Premium 784«, weiß, 98x208 cm, Anschlag links
497.00 €

zzgl. 4.95 € Versandkosten

Haustür »Premium 784«, weiß, 98x208 cm, Anschlag links Die Haustür »Premium 784« mit den Abmessungen 98x208 cm in weißer Farbgebung und dem Anschlag links ist mit drei schweren Hochleistungsbändern versehen, die dreidimensional eingestellt werden können. Die Haustür »Premium 784« präsentiert sich mit 4 Lichtausschnitten aus Ornamentglas 504. Sie ist mit einer 5-Punkte-Rollzapfenverriegelung ausgestattet, wobei der Anpressdruck individuell einstellbar ist. Diese Tür hat eine doppelte Aushebelsicherung auf der Bandseite. Einen perfekten Schutz vor Wind und Wetter bieten die umlaufenden Dichtungen. Diese Haustür besteht aus 6-Kammer-PVC-Profilen und bietet mit der 36 mm Füllung eine sehr gute Energiebilanz. Ein 70 mm starker Blendrahmen mit einer Rundkante ist vorhanden und kann dreidimensional verstellt werden. Die drei Hochleistungsbänder lassen sich hiermit präzise feineinstellen. Die Tür ist mit einer Aluminiumschwelle versehen und besitzt die Maße von 98x208 cm. Sie wird ohne Zylinder und Griffe geliefert. Recht ansprechend ist auch die weiße Kunststoffoberfläche, die in Verbindung mit dem Ornamentglas für einen interessanten Look sorgt. Da es sich bei den Türen um Sonderanfertigungen handelt, sind diese vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Die Haustür »Premium 784« ist mit einer praktischen Aushebelsicherung versehen, lässt sich präzise einstellen und verfügt über vier attraktive Lichtausschnitte. [zum Shop]

Bauen & RenovierenTürenHaustüren 



Generated with CodeCharge Studio.