Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


HELLWEG Die Profi Baumärkte
Anzahl der Datensätze: 14896
Produkt db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_hellweg_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Handkreissäge »PKS 66 AF«
199.99 €

zzgl. 4.95 € Versandkosten

Handkreissäge »PKS 66 AF« Die Bosch Handkreissäge »PKS 66 AF« besitzt einen leistungsstarken 1.600-Watt-Motor, der eine Schnitttiefe von 66 Millimeter in Holz ermöglicht. Der Kreissägeblatt Nenndurchmesser beträgt 190 mm (»Speedline Wood« Sägeblatt das schnellste Blatt am Markt\; Kreissägeblatt Bohrungs-Ø 30 mm) und arbeitet sich mit einer Leerlaufdrehzahl von bis zu 5.000 U.\; min spielend durch das Hiolz und ermöglicht so saubere Schnitte. Das CutControll ermöglicht kontrollierte Freihandschnitte und die kompakte Führunsgschiene sichert geradlinige Schnitte. Das Bosch typische ergonomisches Design und der komfortable Softgrip, in Verbindung mit einem optimalen Gewicht, sorgen für eine perfekte Führung der Säge. Der Schnellspannhebel ermöglicht eine exakte Schnitttiefenverstellung, aber auch eine genaue Einstellung für Gehrungsschnitte. Die spindelarretierung ermöglicht einen einfachen und schnellen Sägeblattwechsel. Die »PKS 66 AF« Sicherheitsschalter mit doppelseitig bedienbarer Einschaltsperre verhindert unbeabsichtigtes Einschalten der Maschine Ausgestattet mit hochwertigem Speedline Wood-Sägeblatt dem schnellsten Blatt im Markt Technische Daten: Nennaufnahme: 1.600 W Kreissägeblatt Nenn-Ø: 190 mm Kreissägeblatt Bohrungs-Ø: 30 mm Leerlaufdrehzahl: 5.000 min-1 Schnitttiefenbereich bei 45°: 0 48 Schnitttiefenbereich bei 90°: 0 66 Führungsplatte: 160 x 327 mm Schutzhaube: Aluminium Maschinengewicht: 5,4 kg [zum Shop]

Maschinen & WerkzeugeElektrowerkzeugeHandkreissägen 



Generated with CodeCharge Studio.