Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Silomat DMP 105mg/Lutschpastille
4.99 €

zzgl. 3.99 € Versandkosten

ab 20.00 € keine Versandkosten
Silomat DMP 105mg/Lutschpastille Anwendungsgebiet von Silomat DMP 10,5mg/Lutschpastille (Packungsgröße: 20 stk)Zur symptomatischen Behandlung des Reizhustens (unproduktiver Husten).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10.5 mg Dextromethorphan hydrobromid 1-Wasser7.7 mg DextromethorphanArabisches Gummi Hilfstoff (+)Betadex Hilfstoff (+)Chinolingelb Hilfstoff (+)Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Levomenthol Hilfstoff (+)851 mg Maltitol Hilfstoff (+)0.07 BE Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Natrium cyclamat Hilfstoff (+)Paraffin, dünnflüssig Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Wachs, gebleicht Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Honig Aroma Hilfstoff (+)Limetten Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht eingenommen werden:- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dextromethorphanhydrobromid oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind- bei Asthma bronchiale- bei chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung- bei Lungenentzündung (Pneumonie)- bei Atemhemmung (Atemdepression)- bei unzureichender Atemtätigkeit (Ateminsuffizienz)- wenn Sie stillen- bei seltenen angeborenen Unverträglichkeiten gegen einen der Bestandteile DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Kinder von 6 bis 12 Jahren:Einzeldosis: 1 Lutschpastille (entsprechend 10,5 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat) alle 4 bis6 StundenTagesgesamtdosis: 6 Lutschpastillen (entsprechend 63 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat) Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene:Einzeldosis: 1 bis 3 Lutschpastillen (entsprechend 10,5 bis 31,5 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat) alle 4 bis 6 StundenTagesgesamtdosis: 12 Lutschpastillen (entsprechend 126 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat) Behandlungsdauer:Nehmen Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage ein. Auch unter ärztlicher Verordnung sollte das Arzneimittel nicht länger als zwei bis drei Wochen eingenommen werden. Überdosierung: Bei Überdosierung können Erregungszustände, Schwindelgefühl, Atemdepression (Atemhemmung), Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen, Blutdruckabfall, Tachykardie (beschleunigte Herzschlagfolge), erhöhter Muskeltonus (Anspannung der Muskeln) und Ataxie (Störung der Bewegungen) auftreten.Bei Verdacht auf eine Überdosierung ist sofort ein Arzt zu benachrichtigen. Unter Umständen kann ein intensivmedizinisches Monitoring mit symptombezogener Therapie erforderlich sein. Naloxon kann als Antagonist angewendet werden. Vergessene Einnahme:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Einnahme gemäß den Dosierungsempfehlungen fort. Silomat DMP 10,5mg/Lutschpastille (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden. [zum Shop]

Gesundheitstipps 



Generated with CodeCharge Studio.