Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Etilefrin AL
8.85 €

zzgl. 3.99 € Versandkosten

ab 20.00 € keine Versandkosten
Etilefrin AL Anwendungsgebiet von Etilefrin AL (Packungsgröße: 50 ml)Das Präparat ist ein blutdrucksteigerndes Arzneimittel.Das Arzneimittel wird angewendet bei Kreislaufregulationsstörungen mit erniedrigtem Blutdruck (Hypotonie), die bei Änderung der Körperlage (z. B. beim Aufstehen vom Liegen oder Sitzen) mit Beschwerden wie Schwindel, Schwächegefühl, Blässe, Schweißausbruch, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen sowie mit einem deutlichen Blutdruckabfall ohne einen Anstieg der Herzschlagrate einhergehen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten7.5 mg Etilefrin hydrochlorid6.24 mg EtilefrinNatrium disulfit Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)Propyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Etilefrinhydrochlorid, Natriummetabisulfit oder einen der genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,bei Kreislaufregulationsstörungen mit erniedrigtem Blutdruck, wenn Blutdruck und Herzschlagrate im Stehtest ansteigen (hypertone Reaktion),bei Bluthochdruck (Hypertonie),bei Entgleisung einer Schilddrüsenüberfunktion (Thyreotoxikose),bei einer Geschwulst der Nebenniere (Phäochromozytom),bei einer Erhöhung des Augeninnendrucks (Engwinkelglaukom),bei Entleerungsstörungen der Harnblase mit Restharnbildung, insbesondere bei Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostataadenom),bei einer Verhärtung der Blutgefäße (sklerotische Gefäßveränderungen),bei starker Verengung der Herzkranzgefäße mit Sauerstoffmangel am Herzen (koronare Herzerkrankung)bei unzureichender Pumpfunktion des Herzens (dekompensierte Herzinsuffizienz)bei Herzrhythmusstörungen mit stark beschleunigter Herzschlagrate (tachykarde Herzrhythmusstörungen),bei einer Verengung an den Herzklappen (Herzklappenstenose) oder einer Verengung der großen Arterien,bei einer speziellen Erkrankung des Herzmuskels, die mit übermäßigem und einengendem Wachstum des Herzmuskels einhergeht (hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie),im ersten Drittel der Schwangerschaft,während der Stillzeit.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene erhalten als mittlere Tagesdosis 30 mg (20 - 50 mg) Etilefrinhydrochlorid, d. h. in der Regel 2 - 3-mal täglich 32 - 48 Tropfen des Präparates (entsprechend 10 - 15 mg Etilefrinhydrochlorid). Dauer der Anwendung:Die Notwendigkeit der Einnahme des Präparates sollte regelmäßig überprüft werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Präparates eingenommen haben, als Sie solltenBei einer Überdosierung des Präparates können folgende Vergiftungserscheinungen auftreten:starke Beschleunigung der Herzschlagrate (Tachykardie)Herzrhythmusstörungenüberschießender Blutdruckanstieg (evtl. mit Kopfschmerzen)SchweißausbruchErregungÜbelkeitErbrechen.Bitte informieren Sie dann sofort Ihren Arzt. Er wird über die Notwendigkeit der Entfernung des Arzneimittels aus dem Magen-Darm-Trakt und der Gabe von medizinischer Kohle entscheiden.In schweren Fällen kann eine intensivmedizinische Überwachung und Behandlung notwendig werden. Wenn Sie die Einnahme des Präparates vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme des Präparates abbrechenBei Unterbrechen oder vorzeitigem Absetzen der Behandlung ist mit dem Wiederauftreten der Beschwerden zu rechnen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Etilefrin AL (Packungsgröße: 50 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden. [zum Shop]

Markenshops 



Generated with CodeCharge Studio.