Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Regaine Männer
35.89 €

keine Versandkosten

Regaine Männer Anwendungsgebiet von Regaine Männer (Packungsgröße: 60 ml)Regaine Männer (Packungsgröße: 60 ml) stabilisiert den Verlauf der anlagebedingten Glatzenbildung (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut von 3–10 cm Durchmesser bei Männern im Alter von 18–49 Jahren. Meist resultiert aus der Behandlung eine Verlangsamung des Haarverlustes und somit wird einem Fortschreiten der Glatzenbildung entgegengewirkt. Hinweis: Regaine Männer (Packungsgröße: 60 ml) ist nur für den Gebrauch bei männlichen Patienten angezeigt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Regaine Männer (Packungsgröße: 60 ml) enthält: 50 mg Minoxidil Ethanol 96% Propylenglycol gereinigtes Wasser GegenanzeigenRegaine Männer (Packungsgröße: 60 ml) darf nicht angewendet werden bei: bekannter Überempfindlichkeit gegen Minoxidil oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels Glatzenbildung im Schläfenbereich (Geheimratsecken) von Jugendlichen unter 18 Jahren und Männern über 49 Jahren von Frauen gleichzeitiger Anwendung anderer topischer Arzneimittel auf der Kopfhaut plötzlich auftretendem oder ungleichmässigem Haarausfall Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen und/oder Bluthochdruck Vor einer Behandlung mit Regaine Männer (Packungsgröße: 60 ml) sollte der Patient gründlich untersucht und seine Anamnese abgeklärt werden. Sie sollten eine normale und gesunde Kopfhaut aufweisen.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Tragen Sie 2-mal täglich 1 ml des Präparates (morgens und abends) auf die betroffenen Stellen im Tonsurbereich der Kopfhaut auf.Die täglich angewendete Menge von 2-mal 1 ml Lösung soll unabhängig von der Größe der betroffenen Hautfläche nicht überschritten werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenDas Präparat darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Patientengruppe keine Ergebnisse zur Wirksamkeit und Sicherheit aus kontrollierten klinischen Studien vorliegen. Dauer der AnwendungDer Beginn und das Ausmaß des Haarwuchses sind bei den einzelnen Patientinnen verschieden.Im Allgemeinen ist eine 2-mal tägliche Behandlung über 2 bis 4 Monate erforderlich, bevor ein Effekt erkennbar ist. Um die Wirkung aufrecht zu erhalten wird empfohlen, die 2-mal tägliche Anwendung kontinuierlich fortzusetzen.Sie erzielen kein besseres Ergebnis, wenn Sie das Präparat in größeren Mengen oder öfter anwenden. Für eine Anwendungsdauer von bis zu einem Jahr liegen ausreichende klinische Erfahrungen hinsichtlich eines möglichen therapeutischen Effektes vor.Sollte sich nach 4 Monaten keine Wirkung zeigen, ist die Behandlung zu beenden.Hinweise zum vermehrten HaarausfallBei der Behandlung der Haarfollikel mit dem Wirkstoff Minoxidil wird die Ruhephase (Telogenphase) des Haarzyklus verkürzt und die Wachstumsphase (Anagenphase) wird schneller erreicht. Somit wird das Wachstum neuer Haare angeregt. Diese schieben die „alten nicht mehr aktiven Haare aus der Kopfhaut. Es entsteht zunächst der Eindruck eines vermehrten Haarausfalls.Diese Reaktion wurde bei einigen Patienten zwei bis sechs Wochen nach Beginn der Behandlung mit dem Wirkstoff Minoxidil beobachtet. Das braucht Sie jedoch nicht zu beunruhigen, denn diese Reaktion wird von einem verstärkten Nachwachsen der Haare begleitet. Der Effekt geht innerhalb einiger Wochen zurück und kann ein erstes Anzeichen der Minoxidil-Wirkung sein. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenEine Anwendung in höherer Dosierung als empfohlen und auf größere Körperflächen oder andere Gebiete als die Kopfhaut kann möglicherweise zu einer erhöhten Aufnahme von Minoxidil in den Körper führen. Es wurden bislang keine Fälle bekannt, bei denen die äußere Anwendung von Minoxidil-Lösung zu Vergiftungserscheinungen geführt hätte.Nach versehentlichem Verschlucken kann es aufgrund der Wirkstoffkonzentration von Minoxidil in diesem Präparat zu systemischen Effekten entsprechend der pharmakologischen Wirkung des Wirkstoffs kommen. Dadurch können folgende Nebenwirkungen auftreten: beschleunigter Herzschlag, Blutdrucksenkung, Flüssigkeitsansammlung und dadurch plötzliche Gewichtszunahme, Schwindel.Im Falle von [zum Shop]

Haut & Haare 



Generated with CodeCharge Studio.