Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Haemoprotect 50
10.26 €

zzgl. 3.99 € Versandkosten

ab 20.00 € keine Versandkosten
Haemoprotect 50 Anwendungsgebiet von Haemoprotect 50 (Packungsgröße: 100 stk)Das Präparat ist ein Arzneimittel gegen Erkrankungen, die durch einen Eisenmangel im Körper verursacht werden (Antianämikum).Es wird angewendet bei Eisenmangelzuständen, vor allem Eisenmangelanämie (Blutarmut), bedingt durch:- Mangelernährung, besonders in Phasen erhöhten Eisenbedarfs (Schwangerschaft, Wachstum)- Vermehrten Eisenverlust (z. B. bei verstärkten Regelblutungen, Blutverlusten durch Operationen oder Unfälle, Blutspenden, Magen- und/oder Darmblutungen)- Verminderte Eisenaufnahme in den Körper (Malabsorption), z.B. nach operativer Entfernung von Magen- oder Darmabschnitten.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten152.15 mg Eisen (II) sulfat 1-Wasser50 mg Eisen (II) IonBienenwachs Hilfstoff (+)Cochenillerot A Hilfstoff (+)Eisen (III) oxid Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Glycerol Hilfstoff (+)Pflanzenöl, teilhydriert Hilfstoff (+)Phospholipide (aus Sojabohne) Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Eisen(II)-sulfat oder einen der sonstigen Bestandteile sind.- wenn ein Überangebot an Eisen in Ihrem Körper vorliegt (Hämochromatosen, chronischen Hämolysen)- wenn Sie an einer Eisenverwertungsstörung leiden (sideroachrestische Anämien, Bleianämien, Thalassämien)- bei Eisenunverträglichkeit- bei allen Formen der Blutarmut, die nicht auf einem Eisenmangel beruhen (z. B. Tumor-, Infektanämie).DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen täglich 2 Weichkapseln.Kinder von 6 bis 12 Jahren täglich 1 Weichkapsel. Behandlungsdauer:Über die Dauer der Anwendung entscheidet Ihr Arzt. Sie richtet sich nach der Ursache und dem Grad des vorhandenen Eisendefizits sowie nach dem Behandlungsverlauf. Nachdem durch die Behandlung der Eisenwert des Blutes zur Norm zurückgekehrt ist (dies kann bis zu 10 Wochen dauern), ist die Fortsetzung der Behandlung (unter Umständen über 3 bis 6 Monate) zur Auffüllung der Eisenreserve des Körpers zu empfehlen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist.Überdosierung:Bei Erwachsenen können nach Einnahme von mehr als 40 Weichkapseln, bei Kleinkindern bereits nach Verschlucken von 6 Weichkapseln Vergiftungserscheinungen wie Übelkeit, blutiges Erbrechen und Durchfälle undMagenschmerzen auftreten. In schweren Fällen kommt es zu Kreislaufkollaps, Schläfrigkeit, verminderter Harnausscheidung und Schock.Wenn ein Verdacht auf eine Vergiftung besteht, verständigen Sie bitte sofort einen Arzt!Vergessene Einnahme:Wenn Sie einmal eine Weichkapsel vergessen, nehmen Sie die nächste Weichkapsel wie üblich ein. Es ist nicht erforderlich, eine vergessene Weichkapsel nachträglich einzunehmen.Haemoprotect 50 (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden. [zum Shop]

Vitamine & Mineralien 



Generated with CodeCharge Studio.