Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Prepacol Kombipackung 4 Tabletten +30 ml Lösu
10.75 €

zzgl. 3.99 € Versandkosten

ab 20.00 € keine Versandkosten
Prepacol Kombipackung 4 Tabletten +30 ml Lösu Anwendungsgebiet von Prepacol Kombipackung 4 Tabletten +30 ml Lösung (Packungsgröße: 1 stk)Das Arzneimittel ist ein Laxativum.Es wird zur Darmentleerung vor Röntgenuntersuchungen des Magen-Darm-Traktes sowie zur Vorbereitung einer Koloskopie eingesetzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten6.9 g Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser16.4 g Natrium dihydrogenphosphat 2-WasserSaccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)3.3 g Gesamt Natrium Ion Hilfstoff (+)5 mg BisacodylCellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Eudragit L 100 - 55 Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Stärke Hydrolysat Hilfstoff (+)Triacetin Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Bisacodyl, Natriumphosphatsalze oder einen der genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindwenn Sie eine schwere Nierenfunktionsstörung habenwenn Sie jünger als 15 Jahre sindwenn Sie an dekompensierter Herzinsuffizienz leidenwenn sie einen Verschluss oder eine Perforation im Magen-Darm-Trakt haben oder vermutenwenn Sie an einer akuten entzündlichen Darmerkrankung leidenwenn Sie ein toxisches Megakolon (übermäßige Erweiterung des Dickdarms) haben.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann!Das Arzneimittel zur einmaligen Anwendung bestimmt.Die Anwendung darf nur nach vorangegangener Untersuchung durch den Arzt erfolgen.2 Tage vor der Untersuchung:Vermeiden Sie blähende Speisen und Getränke, wie Brot, Gemüse, Hülsenfrüchte, fettreiche Kost, Milch, Obst und Fruchtsäfte sowie kohlensäurehaltige Getränke.Unbesorgt dagegen können Sie Folgendes zu sich nehmen:schwach gesüßten Kaffee oder Tee, Zwieback, Eier, mageren Schinken und kohlensäurefreies Mineralwasser.1 Tag vor der Untersuchung:Halten Sie bitte am Vortag der Untersuchung die bereits genannten Diätvorschriften ein.Nehmen Sie von den erlaubten festen Nahrungsmitteln so wenig wie möglich zu sich. Viel Flüssigkeitsaufnahme in Form von kohlensäurefreiem Mineralwasser (ca. 3 Liter über den Tag verteilt) ist unbedingt empfehlenswert.Zu dem von Ihrem Arzt genannten Zeitpunkt, spätestens jedoch um 18.00 Uhr, nehmen Sie bitte die Lösung in ca. 70 ml Wasser verdünnt ein.Unmittelbar danach trinken Sie bitte ein großes Glas Wasser (ca. 250 ml).Danach bis zur Untersuchung nichts mehr essen!3 bis 4 Stunden nach Einnahme der Lösung, spätestens jedoch um 22.00 Uhr, nehmen Sie bitte die 4 Tabletten unzerkaut mit etwas Wasser ein. Danach bitte nochmals 250 ml Wasser (ca. 1 volles Glas) trinken.Bei akuten Schmerzen oder akutem Durchfall sollte die Dosis nach Anweisungen Ihres Arztes angepasst werden.Tag der Untersuchung:Kaffee oder Tee ohne Milch vermeiden Sie jegliche Form fester Nahrung. Nehmen Sie bitte reichlich kohlensäurefreies Mineralwasser zu sich.Es ist wichtig, die Gesamtheit dieser Anordnung zu beachten, um eine vollständige Entleerung sicherzustellen, von der die Qualität der Untersuchung abhängt. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenDie Einnahme des Arzneimittels sollte sofort abgebrochen werden. Konsultieren Sie in einem solchen Falle unbedingt Ihren Arzt, damit er die notwendigen Maßnahmen ergreifen kann.Überdosierungen im Zusammenhang mit dem Arzneimittel wurden nicht berichtet. Es wurden jedoch Überdosierungen bei Phosphat-haltigen Abführlösungen berichtet.Überdosierungen verbunden mit Hyperphosphatämie, Hypocalciämie, Hypernatriämie oder Azidose erfordern eine Behandlung in einer Spezialeinheit, Eliminierung von Phosphaten, allgemein unterstützende Maßnahmen, Korrektur der Azidose und der Serumelektrolyte, insbesondere Calcium. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenDas Arzneimittel kann in diesem Fall nicht richtig wirken und Ihre Untersuchung kann unter Umständen nicht durchgeführt werden. Wenden Sie sich in einem solchen Fall unbedingt an Ihren Arzt, damit er die notwendigen Maßnahmen ergreifen kann. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Prepacol Kombipackung 4 Tabletten +30 ml Lösung (Packungsgröße: 1 stk) sind [zum Shop]

Magen & Darm 



Generated with CodeCharge Studio.