Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Sab simplex Suspension zum Einnehmen
25.96 €

keine Versandkosten

Sab simplex Suspension zum Einnehmen Anwendungsgebiet von Sab simplex Suspension zum Einnehmen (Packungsgröße: 4X30 ml)Das Präparat ist ein Mittel zur Behandlung funktioneller Störungen des Magen-Darm-Trakts. Simeticon, der Wirkstoff des Präparates, ist ein oberflächenaktiver Stoff (Entschäumer), der in der Lage ist, übermäßige Luft-/Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt aufzulösen.Das Präparat wird angewendetzur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Blähungen (Meteorismus), Völlegefühl.zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich, wie z. B. Röntgen und Sonographie (Ultraschalluntersuchung) und zur Vorbereitung von Gastroduodenoskopien (Magen-Darm-Spiegelungen).bei verstärkter Gasbildung nach Operationen.bei Spülmittelvergiftungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten69.19 mg Simeticon64 mg Dimeticon 3505.19 mg Silicium dioxidCarbomer 974P Hilfstoff (+)Citronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Natrium citrat Hilfstoff (+)Natrium cyclamat Hilfstoff (+)Polyethylenglykol-x-stearylether Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Natrium benzoat Hilfstoff (+)Sorbinsäure Hilfstoff (+)Himbeer Aroma 60373, Haarmann & Reimer Hilfstoff (+)Vanille Aroma 200817 Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Simeticon oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Blähungen, VöllegefühlSäuglinge und Flaschenkinder:Jedem Fläschchen werden 15 Tropfen (0,6 ml) beigegeben.Das Präparat mischt sich problemlos mit anderen Flüssigkeiten, z. B. mit Milch.Bei Säuglingen, die gestillt werden, kann das Präparat auch jeweils vor dem Stillen mit einem kleinen Löffel verabreicht werden.Kleinkinder:Von Kleinkindern werden 15 Tropfen (0,6 ml) zu oder nach den Mahlzeiten eingenommen.Bei Bedarf können auch vor dem Schlafengehen noch 15 Tropfen eingenommen werden.Für die Behandlung von Blähungen und Völlegefühl gelten für Schulkinder und Erwachsene folgende Dosisempfehlungen:Schulkinder: 20 bis 30 Tropfen (0,8 bis 1,2 ml)Erwachsene: 30 bis 45 Tropfen (1,2 bis 1,8 ml)Diese Dosis soll alle 4 bis 6 Stunden eingenommen werden und kann bei Bedarf erhöht werden.RöntgenuntersuchungenZur Vorbereitung einer Röntgenuntersuchung sollen bereits am Vorabend der Untersuchung 3 bis 6 Teelöffel (15 bis 30 ml) eingenommen werden.Sonographien (Ultraschalluntersuchungen)Zur Vorbereitung der Sonographie wird die Einnahme von 3 Teelöffeln (15 ml) am Vorabend und von 3 Teelöffeln (15 ml) ca. 3 Stunden vor Beginn der Sonographie empfohlen.Endoskopien (Magen-Darm-Spiegelungen)Vor Endoskopien soll ½ bis 1 Teelöffel (2,5 bis 5 ml) eingenommen werden. Eine eventuelle weitere Medikation zur Beseitigung störender Schaumbläschen kann durch den Instrumentierkanal des Endoskops mit einigen Millilitern erfolgen.SpülmittelvergiftungenBei Spülmittelvergiftungen erfolgt die Dosierung nach der Schwere der Vergiftung. Als Mindestdosis wird 1 Teelöffel (5 ml) empfohlen. Dauer der AnwendungDas Präparat kann, falls erforderlich und in Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, auch über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenDer Wirkstoff des Präparates, Simeticon, bringt den Schaum im Magen-Darm-Kanal auf rein physikalischem Wege zur Auflösung und ist chemisch und biologisch vollkommen unwirksam. Bei Überdosierung wurden unerwünschte Wirkungen bisher nicht beobachtet. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenFühren Sie die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben. Wenn Sie die Einnahme abbrechenIn diesem Falle kann es zu einem Wiederauftreten der Beschwerden kommen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Sab simplex Suspension zum Einnehmen (Packungsgröße: 4X30 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden. [zum Shop]

Magen & Darm 



Generated with CodeCharge Studio.