Winkelgasse12.de -  Exklusiver Schmuck aus Muscheln, Perlen, Perlmutt, Edelsteinen und Silber.

Lichtbild.media
 
 
Startseite


ApoDiscounter.de - Die Versandapotheke mit den günstigen Preisen
Anzahl der Datensätze: 10373
Produkt db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_titel&produkt_dbDir=DESC
Preis db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=ASC db_apodiscounter_detail.php?produkt_dbOrder=Sorter_preis&produkt_dbDir=DESC
Loperamid akut-1A Pharma
1.89 €

zzgl. 3.99 € Versandkosten

ab 20.00 € keine Versandkosten
Loperamid akut-1A Pharma Anwendungsgebiet von Loperamid akut-1A Pharma (Packungsgröße: 10 stk)Das Arzneimittel wird angewendet- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2 mg Loperamid hydrochlorid1.86 mg LoperamidEisen (II) oxid, orange Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)0.01 BE Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Patentblau V Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Loperamidhydrochlorid sind- von Kindern unter 12 Jahren - bei Zuständen, bei denen eine Verlangsamung der Darmtätigkeit zu vermeiden ist, z. B. aufgetriebener Leib, Verstopfung und Darmverschluss- bei Durchfällen, die mit Fieber und/oder blutigem Stuhl einhergehen- bei Durchfällen, die während oder nach der Einnahme von Antibiotika auftreten (pseudomembranöse [Antibiotika-assoziierte] Colitis)- bei chronischen Durchfallerkrankungen (Diese Erkrankungen dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit Loperamid behandelt werden.)- bei einem akuten Schub einer Colitis ulcerosa (geschwüriger Dickdarmentzündung)DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisErwachseneZu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen 2 Hartkapseln (entsprechend 4 mg Loperamidhydrochlorid), danach nach jedem ungeformten Stuhl jeweils 1 Hartkapsel (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid).Eine tägliche Dosis von 6 Hartkapseln (entsprechend 12 mg Loperamidhydrochlorid) darf nicht überschritten werden.Kinder über 12 JahreZu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen und nach jedem ungeformten Stuhl 1 Hartkapsel (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid).Eine tägliche Dosis von 4 Hartkapseln (entsprechend 8 mg Loperamidhydrochlorid) darf nicht überschritten werden.Das Arzneimittel ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.Die Dauer der Anwendung beträgt höchstens 2 Tage.Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.Hinweis:Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkungdes Arneimittels zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie solltenZeichen einer Überdosierung sind Verstopfung, Darmverschluss und Vergiftungserscheinungen des zentralen Nervensystems (Neurotoxizität) wie Krämpfe, Teilnahmslosigkeit, Schläfrigkeit , gesteigerte und unwillkürlich ablaufende Muskelbewegungen (Choreoathetose), Störung der Koordination von Bewegungsabläufen oder Herabsetzung der Atmung.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Bei Auftreten von Überdosierungserscheinungen wird dieser entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.Die Behandlung richtet sich nach den Überdosierungserscheinungen und dem Krankheitsbild.Loperamid akut-1A Pharma (Packungsgröße: 10 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden. [zum Shop]

Magen & Darm 



Generated with CodeCharge Studio.